Alles Wichtige zur SHPPi Impfung beim Hund: Wirkung, Notwendigkeit und Kosten

Inhaltsverzeichnis

Bist du Hundebesitzer und interessierst dich für das Thema Impfungen ? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel werden wir uns ausführlich mit der 5-fach Impfung (SHPPi+LT) bei Hunden beschäftigen.

Du erfährst, welche Infektionskrankheiten dadurch bekämpft werden können und ob diese Impfung wirklich notwendig ist. Außerdem geben wir dir praktische Tipps zur Vorbereitung und Nachbereitung der Impfung und zeigen dir, wie du dabei auch noch Geld sparen kannst. Du erfährst außerdem alles über das Produkt Nobivac ® SHPPi und seine Anwendungsgebiete.

Aber das ist noch nicht alles! Wir werden auch die 7-fach Impfung SHPPiLT und die Bedeutung einer jährlichen Impfung mit SHPPiLT für deinen Hund genauer unter die Lupe nehmen. Und natürlich darf der Tierarzt als wichtiger Partner bei der Impfung nicht fehlen.

Bist du gespannt? Dann lies unbedingt weiter, denn hier erfährst du alles Wissenswerte rund um die SHPPi Impfung beim Hund. Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Hund sollte unbedingt gegen Leishmaniose geimpft werden, um ihn vor dieser gefährlichen Krankheit zu schützen. Erfahren Sie mehr über die Leishmaniose-Hund-Impfung in unserem Artikel „Leishmaniose Hund Impfung“ .

Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick

  • Die 5-fach Impfung (SHPPi+LT) bietet Schutz vor verschiedenen Infektionskrankheiten bei Hunden.
  • Es wird diskutiert, ob die 5-fach Impfung notwendig ist und warum.
  • Es werden Tipps zur Vorbereitung und Nachbereitung der Impfung gegeben sowie Möglichkeiten, Kosten zu sparen.

shppi impfung hund

1/11 Was ist die 5-fach Impfung (SHPPi+LT) bei Hunden?

Die 5-fach Impfung (SHPPi+LT) ist eine wichtige Schutzmaßnahme für Hunde gegen verschiedene Infektionskrankheiten . Sie bietet einen umfassenden Schutz vor Staupe , Hepatitis contagiosa canis , Parvovirose , Parainfluenza und Leptospirose. Durch diese Impfung werden Hunde vor schwerwiegenden Krankheiten geschützt, die tödlich verlaufen können oder zu langfristigen Gesundheitsschäden führen können.

Staupe beispielsweise ist eine hochansteckende Viruserkrankung, die zu Fieber, Atemwegsproblemen und neurologischen Symptomen führen kann. Die Hepatitis contagiosa canis ist eine Leberentzündung, die zu schweren Leberschäden führen kann. Parvovirose ist eine hochansteckende Darmerkrankung, die zu schwerem Durchfall und Dehydration führt.

Parainfluenza ist eine Viruserkrankung der Atemwege, die zu Husten, Fieber und Atembeschwerden führt. Leptospirose ist eine bakterielle Infektion, die zu Nieren- und Leberschäden führen kann. Die 5-fach Impfung ist daher eine wichtige Vorsorgemaßnahme, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes zu schützen.

Es wird empfohlen, die Impfung regelmäßig auffrischen zu lassen, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Ihr Tierarzt kann Ihnen weitere Informationen zur 5-fach Impfung geben und den besten Zeitpunkt für die Impfung Ihres Hundes festlegen.

Alles, was du über die SHPPi-Impfung für deinen Hund wissen musst

  1. Informiere dich über die verschiedenen Infektionskrankheiten, gegen die die 5-fach Impfung schützt.
  2. Überlege, ob eine 5-fach Impfung für deinen Hund notwendig ist und warum.
  3. Bereite deinen Hund auf die Impfung vor, indem du ihn gut pflegst und sicherstellst, dass er gesund ist.
  4. Nach der Impfung solltest du deinen Hund überwachen und auf mögliche Nebenwirkungen achten.
  5. Informiere dich über die Kosten der Impfung und suche nach Möglichkeiten, um dabei zu sparen.
  6. Erfahre mehr über das Produkt Nobivac® SHPPi und seine Anwendungsgebiete.
  7. Informiere dich über die 7-fach Impfung SHPPiLT und welche Krankheiten sie schützt.

2/11 Wirkung gegen Infektionskrankheiten

Die 5-fach Impfung ( SHPPi+LT ) bietet einen wirksamen Schutz gegen verschiedene Infektionskrankheiten bei Hunden. Durch die Impfung werden Krankheiten wie Staupe , Hepatitis , Parvovirose , Parainfluenza und Tollwut verhindert. Staupe ist eine hochansteckende Krankheit, die das Immunsystem, die Haut und das Nervensystem des Hundes angreift.

Hepatitis betrifft hauptsächlich die Leber und kann zu Leberentzündungen und Leberversagen führen. Parvovirose ist eine gefährliche Magen-Darm-Infektion, die zu schwerem Erbrechen, Durchfall und Dehydration führen kann. Parainfluenza ist eine Viruserkrankung, die zu Atemwegsproblemen und Husten führt.

Tollwut ist eine tödliche Krankheit, die sowohl Hunde als auch Menschen betreffen kann. Die 5-fach Impfung bietet einen umfassenden Schutz gegen diese Infektionskrankheiten und hilft dabei, die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes zu gewährleisten. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Notwendigkeit und den Zeitplan für die 5-fach Impfung, um sicherzustellen, dass Ihr Hund optimal geschützt ist.

3/11 Ist eine 5-fach Impfung notwendig?

Eine 5-fach Impfung für Hunde – Ist sie notwendig? Die 5-fach Impfung, auch bekannt als SHPPi+LT Impfung , ist eine wichtige Maßnahme , um Hunde vor verschiedenen Infektionskrankheiten zu schützen. Doch ist diese Impfung wirklich notwendig?

Die Antwort ist ein klares Ja. Durch die 5-fach Impfung werden Hunde vor schweren Krankheiten wie Staupe , Hepatitis , Parvovirose , Parainfluenza und Leptospirose geschützt. Diese Krankheiten können zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen und im schlimmsten Fall sogar tödlich sein.

Eine Impfung ist daher unerlässlich, um die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu gewährleisten. Darüber hinaus schützt die 5-fach Impfung nicht nur den geimpften Hund, sondern auch andere Hunde in der Umgebung. Durch eine hohe Durchimpfungsrate wird die Ausbreitung von Krankheiten deutlich reduziert, was letztendlich dazu beiträgt, die gesamte Hundebevölkerung zu schützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Impfung regelmäßig aufgefrischt werden sollte, um den Schutz aufrechtzuerhalten. Ihr Tierarzt kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Impfplan für Ihren Hund zu erstellen. Insgesamt ist die 5-fach Impfung eine entscheidende Maßnahme, um Hunde vor gefährlichen Infektionskrankheiten zu schützen.

Die Gesundheit Ihres Hundes sollte immer oberste Priorität haben, und eine regelmäßige Impfung ist ein wichtiger Teil der Fürsorge für Ihren vierbeinigen Freund.

shppi impfung hund


Die Impfung von Hunden ist ein wichtiges Thema für Tierhalter. In diesem Video erfährst du, ob und wie du deinen Hund impfen lassen solltest. Außerdem bekommst du wertvolle Tipps für ein optimales Impfschema. Erfahre mehr in diesem informativen Video! #Impfung #Hunde #Gesundheit

4/11 Vorbereitung auf die Impfung

Vorbereitung auf die Impfung Es ist wichtig, deinen Hund gut auf die Impfung vorzubereiten, um sicherzustellen, dass er den bestmöglichen Schutz vor Infektionskrankheiten erhält. Hier sind einige Tipps und Ratschläge, die dir helfen können: – Vereinbare einen Termin beim Tierarzt : Informiere dich über die empfohlene Zeit für die Impfung deines Hundes und vereinbare einen Termin beim Tierarzt. Es ist wichtig, dass du den Termin rechtzeitig planst, um sicherzustellen, dass dein Hund den Impfschutz rechtzeitig erhält.

– Vorbereitung auf den Tierarztbesuch: Bringe alle relevanten Unterlagen deines Hundes mit zum Tierarztbesuch, einschließlich Impfpass und Gesundheitsakte. Dies hilft dem Tierarzt, den Impfstatus deines Hundes zu überprüfen und die richtige Impfung auszuwählen. – Informiere den Tierarzt über die Gesundheit deines Hundes: Teile dem Tierarzt alle relevanten Informationen über die Gesundheit deines Hundes mit, einschließlich eventueller Allergien oder Vorerkrankungen.

Dies hilft dem Tierarzt bei der Auswahl der richtigen Impfung und minimiert das Risiko von Nebenwirkungen. – Bereite deinen Hund mental vor: Gewöhne deinen Hund daran, berührt und untersucht zu werden, um den Tierarztbesuch stressfrei zu gestalten. Übe das Halten deines Hundes in einer ruhigen und entspannten Art und Weise, um ihn auf die Impfung vorzubereiten.

– Belohne deinen Hund: Belohne deinen Hund nach dem Tierarztbesuch mit einem Leckerli oder einer besonderen Streicheleinheit. Dies hilft deinem Hund, positive Assoziationen mit dem Tierarztbesuch zu entwickeln und macht die Vorbereitung auf die Impfung angenehmer. Eine gute Vorbereitung auf die Impfung kann dazu beitragen, dass dein Hund den bestmöglichen Schutz erhält und den Tierarztbesuch stressfrei erlebt.

Indem du diese Tipps befolgst, kannst du

5/11 Nachbereitung der Impfung

Nachdem die Impfung abgeschlossen ist, ist es wichtig, den Hund in den nächsten Stunden und Tagen zu überwachen . Es ist normal, dass der Hund nach der Impfung etwas müde oder schlapp ist. Geben Sie ihm Zeit zum Ausruhen und stellen Sie sicher, dass er Zugang zu frischem Wasser hat.

Vermeiden Sie es, den Hund sofort nach der Impfung mit anderen Hunden spielen zu lassen, um mögliche Überanstrengung zu vermeiden. Beobachten Sie den Impfbereich auf mögliche Reaktionen wie Rötungen, Schwellungen oder Schmerzen. Sollten Sie solche Anzeichen bemerken, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Tierarzt.

Es ist auch ratsam, den Hund in den nächsten Tagen vor übermäßiger körperlicher Anstrengung und Zugluft zu schützen. Eine gute Nachsorge nach der Impfung ist entscheidend, um sicherzustellen, dass der Hund sich gut erholt und keine Komplikationen auftreten.

Impfstoffe Tabelle

Impfstoffname Hersteller Wirkstoffe Anwendungsgebiete Anwendungshäufigkeit Gegenanzeigen Nebenwirkungen
Nobivac® SHPPi Zoetis Schutz gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Parainfluenza und Leptospirose Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Parainfluenza und Leptospirose Jährliche Impfung Bei akuten Erkrankungen oder allergischer Reaktion auf den Impfstoff Lokale Reaktionen an der Injektionsstelle oder allergische Reaktionen
Comirnaty® Pfizer/BioNTech MRNA Covid-19 Zwei Impfdosen im Abstand von 3-6 Wochen Allergie gegen Bestandteile des Impfstoffs oder schwere allergische Reaktionen auf vorherige Dosen Lokale Reaktionen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Fieber
Spikevax® Moderna MRNA Covid-19 Zwei Impfdosen im Abstand von 4-6 Wochen Allergie gegen Bestandteile des Impfstoffs oder schwere allergische Reaktionen auf vorherige Dosen Lokale Reaktionen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Fieber
Vaxzevria® AstraZeneca Vektorvirus Covid-19 Zwei Impfdosen im Abstand von 4-12 Wochen Thrombosen in Verbindung mit Thrombozytopenie nach vorheriger Dosis, schweren allergischen Reaktionen auf vorherige Dosen Lokale Reaktionen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Fieber
Johnson & Johnson COVID-19 Vaccine Janssen Pharmaceuticals Vektorvirus Covid-19 Eine Impfdosis Thrombosen in Verbindung mit Thrombozytopenie nach vorheriger Dosis, schwere allergische Reaktionen auf vorherige Dosen Lokale Reaktionen an der Injektionsstelle, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Fieber

6/11 Die Kosten der Impfung und wie man dabei sparen kann

Die Kosten der Impfung und wie man dabei sparen kann Die Kosten für die Impfung deines Hundes können je nach Tierarztpraxis und Impfstoffvariante variieren. Es ist wichtig, die Gesamtkosten der Impfung zu berücksichtigen, einschließlich des Arztbesuchs und möglicher zusätzlicher Untersuchungen. Aber es gibt Möglichkeiten, wie du dabei sparen kannst.

Einige Tierarztpraxen bieten Impfaktionen oder Impftage an, an denen Impfungen zu reduzierten Preisen angeboten werden. Es lohnt sich, nach solchen Angeboten zu suchen und Termine entsprechend zu planen. Ein weiterer Tipp, um Kosten zu sparen, ist die Wahl des richtigen Impfstoffes.

Es gibt verschiedene Marken und Varianten von Impfstoffen auf dem Markt. Besprich mit deinem Tierarzt, welcher Impfstoff für deinen Hund am besten geeignet ist und ob es preisgünstigere Optionen gibt, die den gleichen Schutz bieten. Darüber hinaus ist es wichtig, den Impfplan deines Hundes im Auge zu behalten.

Einige Impfungen müssen jährlich aufgefrischt werden, während andere Impfungen nur alle paar Jahre erforderlich sind. Indem du den Impfplan deines Hundes sorgfältig befolgst, kannst du sicherstellen, dass du nur die notwendigen Impfungen durchführst und unnötige Kosten vermeidest. Denke jedoch daran, dass die Gesundheit deines Hundes oberste Priorität hat.

Spare nicht an der Impfung deines Hundes, wenn es um seinen Schutz vor gefährlichen Infektionskrankheiten geht. Konsultiere immer deinen Tierarzt, um die beste Entscheidung für die Gesundheit deines Hundes zu treffen.

shppi impfung hund

Die 5-fach Impfung für Hunde: Schutz vor fünf schweren Infektionskrankheiten

  • Die 5-fach Impfung (SHPPi+LT) ist eine Kombinationsimpfung für Hunde, die gegen fünf verschiedene Infektionskrankheiten schützt.
  • Diese Impfung bietet Schutz vor Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Parainfluenza und Leptospirose.
  • Die Impfung ist wichtig, um den Hund vor schweren Krankheiten zu schützen und die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern.

7/11 Produktinformationen und Anwendungsgebiete von Nobivac® SHPPi

Nobivac® SHPPi ist ein Impfstoff für Hunde , der eine 5-fache Schutzwirkung gegen verschiedene Infektionskrankheiten bietet. Der Impfstoff enthält Wirkstoffe, die gegen Staupe , Hepatitis , Parvovirose , Parainfluenza und Leptospirose schützen. Die Staupe ist eine hochansteckende Viruserkrankung, die zu schweren Atemwegs- und Verdauungsproblemen führen kann.

Die Hepatitis ist eine Leberentzündung, die ebenfalls durch ein Virus verursacht wird. Parvovirose ist eine ernsthafte Infektion des Magen-Darm-Trakts, die zu schwerem Durchfall und Erbrechen führen kann. Parainfluenza ist eine Viruserkrankung, die zu Atemwegsinfektionen und Husten führt.

Leptospirose ist eine bakterielle Infektion, die die Leber und Nieren schädigen kann. Nobivac® SHPPi bietet einen umfassenden Schutz gegen diese Krankheiten und kann dazu beitragen, dass Ihr Hund gesund bleibt. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hund regelmäßig impfen lassen, um einen optimalen Schutz aufrechtzuerhalten.

Ihr Tierarzt kann Ihnen genaue Empfehlungen zur Impfung geben, einschließlich des richtigen Impfzeitpunkts und der erforderlichen Auffrischungsimpfungen. Bitte beachten Sie, dass Impfungen nicht nur Ihrem Hund zugutekommen, sondern auch dazu beitragen, die Verbreitung von Infektionskrankheiten in der Hundebevölkerung zu reduzieren. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die besten Möglichkeiten, Ihren Hund zu schützen und informieren Sie sich über die Produktinformationen und Anwendungsgebiete von Nobivac® SHPPi.

8/11 7-fach Impfung SHPPiLT

Die 7-fach Impfung SHPPiLT: Umfassender Schutz für deinen Hund Die 7-fach Impfung SHPPiLT bietet einen umfassenden Schutz für deinen Hund gegen verschiedene Infektionskrankheiten . Diese Impfung schützt nicht nur vor den bekannten Krankheiten der 5-fach Impfung, sondern bietet zusätzlichen Schutz gegen Leptospirose und Tollwut . Leptospirose ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die durch Urin von infizierten Tieren übertragen wird.

Sie kann zu schweren Leberschäden, Nierenversagen und anderen lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Die 7-fach Impfung SHPPiLT schützt deinen Hund effektiv vor dieser gefährlichen Krankheit. Tollwut ist eine Virusinfektion, die durch den Biss oder Speichel infizierter Tiere übertragen wird.

Diese Krankheit ist nicht nur für deinen Hund, sondern auch für dich als Besitzer gefährlich. Die 7-fach Impfung SHPPiLT schützt deinen Hund zuverlässig vor Tollwut und trägt somit auch zur öffentlichen Gesundheit bei. Eine jährliche Impfung mit SHPPiLT ist wichtig, um den Schutz deines Hundes aufrechtzuerhalten.

Dein Tierarzt wird dir den besten Impfzeitpunkt empfehlen und dich über mögliche Nebenwirkungen informieren. Sorge für die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Hundes und entscheide dich für die 7-fach Impfung SHPPiLT. Damit gibst du deinem treuen Begleiter den bestmöglichen Schutz vor Infektionskrankheiten.

shppi impfung hund

Wusstest du, dass die 5-fach Impfung für Hunde nicht nur gegen Infektionskrankheiten schützt, sondern auch dabei hilft, die Ausbreitung von Krankheiten in der Hundebevölkerung zu verringern?

Lea

Schön, dass du hier bist. Ich bin Lea und habe FellHeld.de ins Leben gerufen. Ich bin selbst begeisterte Hundehalterin und freue mich, dir tolle neue Infos & andere Ratschläge geben zu können. …weiterlesen

9/11 Jährliche Impfung SHPPiLT

Die jährliche Impfung mit SHPPiLT – Warum sie wichtig ist Die jährliche Impfung mit SHPPiLT ist von großer Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes. Durch diese Impfung werden wichtige Infektionskrankheiten , wie Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Parainfluenza und Leptospirose, effektiv bekämpft und das Immunsystem Ihres Vierbeiners gestärkt. Diese Impfung sollte jährlich wiederholt werden, da der Impfschutz im Laufe der Zeit nachlassen kann.

Durch die regelmäßige Auffrischungsimpfung wird sichergestellt, dass Ihr Hund jederzeit optimal geschützt ist. Die jährliche Impfung mit SHPPiLT bietet Ihnen als Hundebesitzer die Gewissheit, dass Sie alles tun, um die Gesundheit Ihres vierbeinigen Freundes zu erhalten. Sie schützen nicht nur Ihren Hund, sondern auch andere Hunde vor potenziell gefährlichen Infektionen.

Lassen Sie die jährliche Impfung mit SHPPiLT von einem erfahrenen Tierarzt durchführen. Er kann Sie auch über mögliche Nebenwirkungen oder individuelle Besonderheiten informieren. Nehmen Sie diese Impfung als Teil Ihrer Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen Ihres Hundes wahr.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund regelmäßig geimpft wird und profitieren Sie von der Sicherheit, die die jährliche Impfung mit SHPPiLT bietet. Denn ein gesunder Hund ist ein glücklicher Hund!

10/11 Die Rolle des Tierarztes bei der Impfung

Die Rolle des Tierarztes bei der Impfung Der Tierarzt spielt eine entscheidende Rolle bei der Impfung von Hunden. Er ist der Experte , der das Wissen und die Erfahrung hat, um die richtigen Impfungen zu empfehlen und durchzuführen. Bei einem Impftermin wird der Tierarzt den Hund untersuchen und den Impfplan basierend auf dem Alter, der Gesundheit und dem Lebensstil des Hundes festlegen.

Er wird auch alle Fragen des Hundebesitzers beantworten und Bedenken besprechen. Während der Impfung wird der Tierarzt die richtige Technik anwenden, um sicherzustellen, dass der Hund die Impfung sicher erhält. Er wird auch mögliche Nebenwirkungen überwachen und Maßnahmen ergreifen, um diese zu minimieren oder zu behandeln.

Darüber hinaus spielt der Tierarzt eine wichtige Rolle bei der Aufklärung über den Nutzen der Impfung und die Bedeutung der regelmäßigen Auffrischungsimpfungen. Er wird den Hundebesitzer über die verschiedenen Krankheiten informieren, gegen die der Hund geimpft wird, und die potenziellen Risiken, denen der Hund ohne Impfung ausgesetzt ist. Der Tierarzt ist ein wichtiger Partner, wenn es darum geht, die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes zu erhalten.

Seine Fachkenntnisse und sein Engagement machen ihn zu einem vertrauenswürdigen Experten, dem Hundebesitzer vertrauen können, wenn es um die Impfung ihres geliebten Vierbeiners geht.

11/11 Fazit zum Text

Zusammenfassend ist die 5-fach Impfung (SHPPi+LT) eine wichtige Maßnahme, um Hunde vor verschiedenen Infektionskrankheiten zu schützen. Die Impfung bietet eine effektive Wirkung gegen diese Krankheiten und ist daher empfehlenswert. Es ist wichtig, sich vor der Impfung gut vorzubereiten und nach der Impfung den Hund auf mögliche Nebenwirkungen zu überwachen.

Die Kosten der Impfung können variieren, aber es gibt Möglichkeiten, um dabei zu sparen. Das Produkt Nobivac® SHPPi ist eine geeignete Option für die Impfung und sollte entsprechend den Anwendungsgebieten verwendet werden. Neben der 5-fach Impfung gibt es auch die 7-fach Impfung SHPPiLT, die zusätzlichen Schutz bietet.

Eine jährliche Impfung mit SHPPiLT ist wichtig, um den Impfschutz aufrechtzuerhalten. Der Tierarzt spielt eine wichtige Rolle bei der Impfung und kann bei Fragen und Bedenken weiterhelfen. Insgesamt bietet dieser Artikel umfassende Informationen über die 5-fach Impfung und ist für Hundebesitzer, die nach Informationen zu diesem Thema suchen, sehr hilfreich.

Wir empfehlen auch unsere anderen Artikel zum Thema Hundegesundheit und Impfungen, um weiterführende Informationen zu erhalten.

FAQ

Was ist die SHPPi Impfung?

Hey, du! Hier sind einige Informationen zur aktiven Immunisierung von gesunden Hunden gegen verschiedene Krankheiten. Es gibt Impfungen gegen Staupe, Parvovirose und Hepatitis contagiosa canis, die durch das canines Adenovirus Typ 1 verursacht wird. Außerdem gibt es Impfungen gegen respiratorische Erkrankungen, die durch das canines Adenovirus Typ 2 und das canines Parainfluenzavirus ausgelöst werden.

Welcher Impfstoff ist Nobivac SHPPi?

Nobivac® SHPPi ist ein Impfstoff, der deinem Hund Schutz vor Staupe, Hepatitis contagiosa canis (einer ansteckenden Leberentzündung), Hundeseuche (Parvovirose) und Zwingerhusten (verursacht durch das Canine Parainfluenzavirus Typ 2) bietet. Es ist wichtig, deinen Hund gegen diese Krankheiten zu impfen, um seine Gesundheit zu erhalten. Spreche am besten mit deinem Tierarzt über den Nobivac® SHPPi Impfstoff und die geeignete Impfplanung für deinen Hund.

Was ist die 5 fach Impfung beim Hund?

Die Impfung für Hunde umfasst entweder fünf oder sieben verschiedene Krankheiten, darunter Parvovirose, Staupe, HCC, Leptospirose und Tollwut. Bei der siebenfachen Impfung werden zusätzlich Parainfluenza und Borreliose behandelt. Die Kosten für diese Impfungen belaufen sich auf etwa 50 bis 70 Euro.

Wie oft muss gegen Zwingerhusten geimpft werden?

Ab dem 12. Lebenswochenalter genügt es, das Tier zweimal im Abstand von 3-4 Wochen zu impfen. Nach einem Jahr wird eine weitere Impfung empfohlen, um eine erfolgreiche Grundimmunisierung zu gewährleisten. Danach sind jährliche Impfungen gegen Leptospirose und Zwingerhusten erforderlich. Alle anderen Komponenten sollten alle 3 Jahre geimpft werden.

Wie oft muss ein Hund im Jahr geimpft werden?

Um deinen Hund vor Parvovirose, Staupe oder Hepatitis zu schützen, ist es ratsam, alle drei Jahre eine Auffrischungsimpfung durchzuführen. Für die Tollwutimpfung sollte dein Hund alle zwei bis drei Jahre eine Auffrischung erhalten. Es ist wichtig, regelmäßig Impfungen durchzuführen, um die Gesundheit deines Hundes zu gewährleisten.

Lea
Lea

Schön, dass du hier bist. Ich bin Lea und habe FellHeld.de ins Leben gerufen. Ich bin selbst begeisterte Hundehalterin und freue mich, dir tolle neue Infos & andere Ratschläge geben zu können.

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hi, Ich bin Lea

Schön, dass du hier bist. Ich bin Lea und habe FellHeld.de ins Leben gerufen. Ich bin selbst begeisterte Hundehalterin und freue mich, dir tolle neue Infos & andere Ratschläge geben zu können.