Tierheim Dellbrück Hunde: Entdecke Deinen neuen vierbeinigen Freund

Inhaltsverzeichnis

Bist du auf der Suche nach einem treuen Begleiter? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel möchten wir dir das Tierheim Dellbrück und seine wunderbaren Hunde vorstellen.

Denn wir wissen, dass die Entscheidung, ein Haustier aufzunehmen , eine wichtige und langfristige ist. Und wir möchten dir dabei helfen, den perfekten Vierbeiner für dich zu finden. Im Tierheim Dellbrück warten viele Hunde sehnsüchtig auf ein neues Zuhause .

Du wirst überrascht sein, wie unterschiedlich ihre Persönlichkeiten sind! Von verspielt und aktiv bis ruhig und gelassen – hier ist für jeden etwas dabei. Wusstest du, dass das Tierheim Dellbrück jede Menge Unterstützung braucht, um seine Schützlinge versorgen zu können?

Deshalb ist es wichtig, dass wir alle zusammenhalten und dem Tierheim helfen. Aber dazu später mehr. Lass uns jetzt eintauchen in die Welt der Hunde im Tierheim Dellbrück und herausfinden, wer dort auf ein neues Zuhause wartet!

Schnellcheck: Die Highlights des Artikels

  • Beschreibung der mittleren Hunde und ihrer Persönlichkeiten im Tierheim Dellbrück.
  • Detaillierte Vorstellung von vier exemplarischen Hunden aus dem Tierheim Dellbrück.
  • Informationen über den Vermittlungsprozess, Schutzgebühren und die medizinische Versorgung der Hunde im Tierheim.

tierheim dellbrück hunde

Mittlere Hunde

Die mittleren Hunde im Tierheim Dellbrück sind eine besondere Mischung aus Persönlichkeiten und Charakteren . Jeder von ihnen hat seinen eigenen einzigartigen Charme und wartet darauf, von liebevollen Menschen entdeckt zu werden. Luna ist eine fröhliche und verspielte Hündin, die es liebt, draußen herumzutollen.

Sie ist immer auf der Suche nach neuen Abenteuern und würde sich über aktive Besitzer freuen, die gerne Zeit in der Natur verbringen. Marla hingegen ist eine ruhige und gelassene Hündin. Sie genießt es, gemütlich an der Seite ihrer Menschen zu entspannen und freut sich über ruhige Spaziergänge.

Marla ist ein wahrer Kuschelhund und sucht nach einem liebevollen Zuhause, in dem sie viel Aufmerksamkeit bekommt. Max ist ein cleverer und lernwilliger Rüde. Er ist sehr intelligent und freut sich über geistige Herausforderungen.

Max wäre der perfekte Begleiter für Menschen, die Spaß daran haben, mit ihrem Hund zu trainieren und ihm neue Tricks beizubringen. Alicia ist eine freundliche und aufgeschlossene Hündin. Sie liebt es, neue Menschen kennenzulernen und ist immer bereit, mit ihnen zu spielen.

Alicia wäre eine großartige Wahl für eine aktive Familie, die gerne viel Zeit mit ihrem Hund verbringt. Diese vier mittleren Hunde sind nur eine kleine Auswahl der wundervollen Hunde im Tierheim Dellbrück. Jeder von ihnen hat seine eigene einzigartige Geschichte und wartet darauf, von einem liebevollen Zuhause adoptiert zu werden.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied sind, sollten Sie definitiv einen Blick auf die mittleren Hunde im Tierheim Dellbrück werfen.

Das Tierheim Dellbrück hat bereits über 500 Hunde erfolgreich vermittelt.

Lea

Schön, dass du hier bist. Ich bin Lea und habe FellHeld.de ins Leben gerufen. Ich bin selbst begeisterte Hundehalterin und freue mich, dir tolle neue Infos & andere Ratschläge geben zu können. …weiterlesen

Luna, Marla, Max, Alicia

Luna, Marla, Max, Alicia: Vier einzigartige Hunde aus dem Tierheim Dellbrück Luna ist eine verspielte Hündin mit einem wunderschönen schwarz-weißen Fell. Sie liebt es, draußen zu sein und neue Abenteuer zu erleben. Mit ihrer fröhlichen Art bringt sie jeden zum Lachen.

Marla hingegen ist eine ruhige und liebevolle Hündin. Sie genießt es, gestreichelt zu werden und Zeit mit ihren Menschen zu verbringen. Marla ist besonders gut geeignet für Familien, die einen entspannten Begleiter suchen.

Max ist ein energiegeladener Hund, der gerne herumtobt und spielt. Er ist stets voller Energie und bringt Schwung in den Alltag. Max sucht nach einer aktiven Familie, die gerne Zeit im Freien verbringt und ihm die Aufmerksamkeit schenkt, die er braucht.

Alicia ist eine intelligente und lernwillige Hündin. Sie freut sich darauf, neue Dinge zu lernen und mit ihren Menschen zu interagieren. Alicia ist perfekt für Menschen, die gerne Zeit mit ihrem Hund investieren und ihr Tricks beibringen möchten.

Diese vier Hunde sind nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Persönlichkeiten, die im Tierheim Dellbrück auf ein liebevolles Zuhause warten. Jeder einzelne Hund hat seine ganz eigenen Eigenschaften und Bedürfnisse, die es zu entdecken gilt. Wenn Sie Interesse haben, einen dieser Hunde kennenzulernen, besuchen Sie das Tierheim Dellbrück und lassen Sie sich von ihrer einzigartigen Ausstrahlung verzaubern.

tierheim dellbrück hunde

Hunde-Tabelle

Name des Hundes Rasse Geschlecht Alter Charakterbeschreibung Verträglichkeit mit anderen Hunden Verträglichkeit mit Katzen oder anderen Haustieren Verträglichkeit mit Kindern Besondere Bedürfnisse oder Einschränkungen Aktivitätslevel Erforderlicher Platzbedarf Vorlieben oder Hobbys des Hundes
Rocky Labrador Retriever Rüde 4 Jahre verspielt, freundlich verträglich nicht getestet verträglich keine energiegeladen Haus mit Garten spazieren gehen, schwimmen
Luna Mischling Hündin 2 Jahre ruhig, entspannt verträglich verträglich verträglich keine gemütlich Wohnungshaltung spazieren gehen
Buddy Border Collie Rüde 3 Jahre intelligent, aktiv verträglich nicht getestet verträglich benötigt viel Bewegung energiegeladen Haus mit Garten spielen, spazieren gehen

Wie eine Vermittlung abläuft

Eine Vermittlung im Tierheim Dellbrück läuft in mehreren Schritten ab, um sicherzustellen, dass der Hund das passende Zuhause findet. Zuerst können interessierte Personen das Tierheim besuchen und sich die Hunde anschauen. Dabei stehen erfahrene Mitarbeiter zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und bei der Auswahl zu helfen.

Wenn sich jemand für einen Hund entschieden hat, folgt eine persönliche Beratung , um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse des Hundes und des potenziellen Besitzers übereinstimmen. Danach wird ein Termin für ein Kennenlernen vereinbart, bei dem sich der Hund und sein neues Herrchen oder Frauchen besser kennenlernen können. Wenn alles gut läuft, wird ein Vertrag unterzeichnet und eine Schutzgebühr entrichtet.

Diese Gebühr spielt eine wichtige Rolle, um die Arbeit des Tierheims zu unterstützen und sicherzustellen, dass die Hunde in gute Hände kommen. Nach der Vermittlung steht das Tierheim weiterhin für Fragen und Unterstützung zur Verfügung. Wenn Sie daran interessiert sind, einen Hund aus dem Tierheim Dellbrück zu adoptieren, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung, um den Vermittlungsprozess zu begleiten.

Tolle Hunde im Tierheim Dellbrück warten auf ein neues Zuhause

  • Im Tierheim Dellbrück warten viele mittlere Hunde auf ein neues Zuhause.
  • Luna, Marla, Max und Alicia sind nur vier Beispiele für die vielen liebenswerten Hunde im Tierheim.
  • Der Vermittlungsprozess im Tierheim Dellbrück ist gut strukturiert und sorgt dafür, dass die Hunde in gute Hände kommen.
  • Schutzgebühren spielen eine wichtige Rolle im Vermittlungsprozess und dienen dazu, die Kosten für medizinische Versorgung, Pflege und Unterbringung der Hunde zu decken.
  • Das Tierheim Dellbrück kümmert sich liebevoll um die Hunde und sorgt für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden.

Wie Schutzgebühren schützen

Schutzgebühren sind ein wichtiger Bestandteil des Vermittlungsprozesses im Tierheim Dellbrück . Aber was genau ist ihre Rolle und warum sind sie so bedeutend? Schutzgebühren dienen dazu, die Kosten für die medizinische Versorgung , Pflege und Unterbringung der Hunde im Tierheim zu decken.

Jeder Hund, der zur Vermittlung freigegeben wird, hat bereits eine Reihe von medizinischen Untersuchungen und Behandlungen erhalten, um sicherzustellen, dass er gesund ist und bereit für ein neues Zuhause. Dies beinhaltet Impfungen, Entwurmung, Kastration oder Sterilisation und gegebenenfalls auch eine Behandlung von Krankheiten oder Verletzungen. Darüber hinaus werden die Hunde im Tierheim Dellbrück mit hochwertigem Futter versorgt und erhalten regelmäßige Pflege und Aufmerksamkeit.

Die Schutzgebühren helfen dabei, all diese Kosten zu decken und sicherzustellen, dass das Tierheim weiterhin für die Hunde sorgen kann. Indem Interessierte eine Schutzgebühr zahlen, unterstützen sie nicht nur das Tierheim finanziell, sondern zeigen auch ihr ernsthaftes Interesse an der Adoption eines Hundes. Dies hilft dem Tierheim, sicherzustellen, dass die Hunde in gute und verantwortungsvolle Hände vermittelt werden.

Die Schutzgebühren dienen also nicht nur dem Schutz der Hunde im Tierheim Dellbrück, sondern auch dem Schutz potenzieller Adoptiveltern und der Gewährleistung, dass die Hunde in liebevolle und fürsorgliche Familien kommen. Wenn Sie also darüber nachdenken, einen Hund aus dem Tierheim Dellbrück zu adoptieren, denken Sie daran, dass die Schutzgebühren einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit und Gesundheit der Hunde leisten und Ihnen einen treuen und dankbaren Begleiter bieten können.

tierheim dellbrück hunde

Alles was du über die Hunde im Tierheim Dellbrück wissen musst

  1. Informiere dich über die mittleren Hunde im Tierheim Dellbrück und ihre Persönlichkeiten.
  2. Lerne Luna, Marla, Max und Alicia genauer kennen und erfahre, warum sie besondere Beispiele sind.
  3. Erfahre, wie der Vermittlungsprozess abläuft und welche wichtigen Informationen du wissen solltest.
  4. Verstehe die einzelnen Schritte und Prozesse, die bei einer Hundevermittlung durchlaufen werden.
  5. Erfahre, warum Schutzgebühren eine wichtige Rolle im Vermittlungsprozess spielen und wie sie helfen, die Hunde zu schützen.
  6. Gewinne Einblick in die medizinischen und pflegerischen Maßnahmen, die das Tierheim für seine Hunde durchführt.
  7. Erfahre, wie du das Tierheim Dellbrück unterstützen kannst, sei es durch Öffnungszeitenbesuche oder Spenden auf das angegebene Konto.

Wir handeln und behandeln

Im Tierheim Dellbrück kümmern wir uns nicht nur um die Bedürfnisse unserer Hunde , sondern nehmen auch medizinische und pflegerische Maßnahmen vor, um sicherzustellen, dass sie gesund und glücklich sind. Unsere qualifizierten Mitarbeiter stehen bereit, um die bestmögliche Versorgung für unsere Tiere zu gewährleisten. Wir behandeln alle Hunde individuell und passen unsere Maßnahmen an ihre spezifischen Bedürfnisse an.

Das beinhaltet regelmäßige tierärztliche Untersuchungen, Impfungen und Entwurmungen, um sicherzustellen, dass sie frei von Krankheiten bleiben. Falls erforderlich, bieten wir auch spezielle Behandlungen an, wie zum Beispiel Physiotherapie oder Zahnpflege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf eine artgerechte Haltung und Ernährung.

Unsere Hunde erhalten hochwertiges Futter, das ihren ernährungsphysiologischen Bedürfnissen entspricht. Wir sorgen dafür, dass sie ausreichend Bewegung, Spielzeit und soziale Interaktion mit anderen Hunden und Menschen haben. Unser Ziel ist es, jedem Hund im Tierheim Dellbrück die bestmögliche Chance auf ein glückliches Zuhause zu geben.

Indem wir proaktiv handeln und unsere Hunde gut behandeln, stellen wir sicher, dass sie in bester Verfassung sind und bereit für ihre zukünftigen Adoptivfamilien. Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie dies durch Spenden tun. Jeder Beitrag hilft uns, die Kosten für medizinische Versorgung, Futter und Unterkunft zu decken.

Besuchen Sie unsere Webseite, um weitere Informationen zu unseren Öffnungszeiten und Kontodaten für Spenden zu erhalten. Zusammen können wir den Hunden im Tierheim Dellbrück eine bessere Zukunft ermöglichen.


Das Tierheim Köln Dellbrück ist eine Anlaufstelle für Hunde in Not. In diesem Video erfährst du mehr über die Einrichtung, ihre Arbeit und wie du helfen kannst. Schau dir das Portrait des Tierheims an und lerne die herzlichen Mitarbeiter kennen.

Öffnungszeiten und Spendenkonto

Das Tierheim Dellbrück freut sich über jede Unterstützung ! Wenn Sie helfen möchten, können Sie dies auf verschiedene Weisen tun. Zum einen können Sie das Tierheim besuchen und die Tiere kennenlernen.

Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit den Hunden spazieren zu gehen, sie zu streicheln und ihnen etwas Abwechslung zu bieten. Eine weitere Möglichkeit ist es, das Tierheim finanziell zu unterstützen.

Hierfür gibt es ein Spendenkonto, auf das Sie Ihre Spende überweisen können. Jeder Betrag hilft dabei, die Versorgung und Pflege der Hunde sicherzustellen. Das Tierheim Dellbrück ist dankbar für jede Hilfe, sei es durch ehrenamtliche Arbeit, Sachspenden oder finanzielle Unterstützung .

Gemeinsam können wir den Hunden eine bessere Zukunft ermöglichen.

tierheim dellbrück hunde

Wie Sie helfen können

Sie möchten dem Tierheim Dellbrück helfen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie einen wertvollen Beitrag leisten können. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist die finanzielle Unterstützung .

Das Tierheim Dellbrück verfügt über ein Spendenkonto , auf das Sie Ihre Spende überweisen können. Jeder Euro zählt und hilft dabei, die Kosten für die Versorgung der Hunde zu decken. Eine weitere Möglichkeit, dem Tierheim zu helfen, ist ehrenamtliches Engagement .

Sie können Ihre Zeit und Ihre Fähigkeiten einbringen, um den Hunden im Tierheim zu helfen. Dies kann beispielsweise das Gassi gehen mit den Hunden oder die Pflege der Tierheimanlage umfassen. Darüber hinaus können Sie auch Sachspenden an das Tierheim Dellbrück geben.

Dies können Futterspenden, Spielzeug oder Decken sein. Diese werden immer benötigt und tragen dazu bei, dass es den Hunden an nichts fehlt. Wenn Sie Interesse haben, das Tierheim Dellbrück zu unterstützen, informieren Sie sich über die Öffnungszeiten und nehmen Sie Kontakt auf.

Jede Hilfe, sei es finanziell, ehrenamtlich oder mit Sachspenden, ist willkommen und wird geschätzt. Gemeinsam können wir den Hunden im Tierheim Dellbrück ein besseres Leben ermöglichen.

1/1 Fazit zum Text

Abschließend möchten wir sagen, dass wir hoffen, dass dieser Artikel über das Tierheim Dellbrück und die Hunde dort informativ und hilfreich war. Wir haben versucht, einen Einblick in das Leben der Hunde zu geben, die dort auf ein neues Zuhause warten, den Vermittlungsprozess zu erklären und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man das Tierheim unterstützen kann. Wir hoffen, dass ihr nun besser informiert seid und das Tierheim Dellbrück bei eurer Suche nach einem neuen Familienmitglied in Betracht zieht.

Falls ihr noch weitere Artikel zu ähnlichen Themen sucht, empfehlen wir euch, unsere anderen Beiträge zum Thema Tierschutz und Adoption von Haustieren zu lesen.

Hast du schon mal von Lipomen bei Hunden gehört? Hier findest du aufschlussreiche Bilder und Informationen dazu: „Lipom Hund Bilder“ .

FAQ

Wie läuft es im Tierheim ab?

Das Personal im Tierheim kennt die Hunde dort sehr gut und kann dich optimal beraten und auf das Zusammenleben mit einem Hund vorbereiten. Du hast auch die Möglichkeit, das Tierheim mehrmals zu besuchen, um verschiedene Hunde kennenzulernen. Selbst nach der Vermittlung steht dir das Tierheim zur Seite, falls du Fragen hast oder Hilfe benötigst, erklärt Fraaß.

Wo holt man sich am besten einen Hund?

Wenn du darüber nachdenkst, dir einen Hund anzuschaffen, empfehle ich dir, zuerst im Tierheim oder bei einer vertrauenswürdigen Tierschutzorganisation nachzuschauen. Dort warten Welpen, ältere Hunde, Rassehunde und auch Hunde mit besonderen Bedürfnissen darauf, ein liebevolles Zuhause zu finden.

Was braucht man um ein Hund aus dem Tierheim zu bekommen?

Das Tierheim empfiehlt dem neuen Besitzer die Registrierung beim Deutschen Haustierregister®. Hunde sollten gegen Parvovirose, Leptospirose, Staupe, Hepatitis und Zwingerhusten geimpft werden. Die Entscheidung für eine Tollwutimpfung hängt von der aktuellen Seuchensituation ab.

Kann man einen Hund aus dem Tierheim gleich mitnehmen?

Einige Tierheime können nach der Adoption eines Hundes möglicherweise Kontrollbesuche bei dir zu Hause durchführen, um sicherzustellen, dass das Tier artgerecht gehalten wird. Falls der Verdacht besteht, dass dies nicht der Fall ist, behalten sie sich das Recht vor, den Hund wieder mitzunehmen.

Wie lange dauert es bis man einen Hund aus dem Tierheim hat?

Wie lange dieser Prozess dauert, kann variieren. Die meisten Hunde erholen sich innerhalb von 5-7 Tagen von selbst, während andere möglicherweise mehrere Wochen benötigen. Es ist wichtig, geduldig zu sein und den Hund während dieser Zeit angemessen zu betreuen und zu unterstützen.

Lea
Lea

Schön, dass du hier bist. Ich bin Lea und habe FellHeld.de ins Leben gerufen. Ich bin selbst begeisterte Hundehalterin und freue mich, dir tolle neue Infos & andere Ratschläge geben zu können.

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hi, Ich bin Lea

Schön, dass du hier bist. Ich bin Lea und habe FellHeld.de ins Leben gerufen. Ich bin selbst begeisterte Hundehalterin und freue mich, dir tolle neue Infos & andere Ratschläge geben zu können.